Nobelpreisfrieden (2012)

Ich finde das

nicht gut, daß man

sich voll grass über Leute lustig macht,

die offensichtlich das

Anfangsstadium der

Altersdemenz erreicht oder überschritten haben.

 

Fritz the Blitz, Nobelpreisfrieden (2012), Gesammelte Werke, Bd. 23, Abt. VI, Politische Gedichte.

1 Response to “Nobelpreisfrieden (2012)”


  • Gröööhl:

    Der Innenminister sagte nach Angaben des Radios, Grass habe mit seinen Äußerungen versucht, Hass auf Israel zu erzeugen. “Wenn Günter Grass weiter seine verqueren und lügnerischen Werke verbreiten will, sollte er dies vom Iran aus tun, dort kann er sicher ein begeistertes Publikum finden”, habe Yishai weiter gesagt.

    Das wird dem ‘Verbundenen’ Israels nicht gefallen, hat er doch gerne Juden zum Freund. Kann sich aber trösten. Auch andere Waffen-SS-Angehörige dürfen nicht nach Israel einreisen.

Leave a Reply

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes