Archive for the 'Aggro' Category

Was ich zu Grass zu sagen habe?

Fürchten Sie sich vor alten Männern, denn sie haben nichts zu verlieren.

GBS

Gauck sollte von sich aus verzichten

und sich verpissen, bevor ihm der Laden um die Ohren fliegt und seine Lügerei nochmal thematisiert wird:

http://www.larsschall.com/2012/02/21/erhellendes-zum-gauckschen-verstandnis-von-%E2%80%9Cfreiheit%E2%80%9C/

http://www.freitag.de/politik/0018-wiedersehen-herr-gauck

http://iknews.de/2012/02/21/gauck-ministerium-fur-staatssicherheit-zu-uneffektiv/

Irgendwie sieht Gauck aus

wie Gaddafi. Kann mir nicht helfen. Ich möchte auch mal wetten, daß er genauso dämliches Zeugs erzählen wird. Islam (Westen) gleich Freiheit, DDR=NAZI und so weiter.

Bundespräsident in der Kritik – PNEW macht mit!

Was ich mir für 2012 wünsche?

Ganz einfach. Ich setze auf das Realistische: Niedergang dieser ‘Regierung’, Niedergang dieser ‘Krankenversicherung’, Niedergang der FDP, Niedergang dieses ‘Finanzsystems’, Niedergang dieser ‘Sicherheitspolitik’, Niedergang der Börsen, Niedergang dieser ‘Demokratie’, Niedergang dieser ‘Eliten’, Niedergang dieser Talkshowbagage, die uns den »Die Riester-Rente ist sicher«-Scheißdreck nochmal verkaufen will, damit sie einstweilen ihr ergaunertes Geld aus dem faulen System holen können, um es z.B. in dänische Kronen, Gold oder Handkäs zu investieren.

Weg mit dem ganzen bourgeoisen Verbrechergesindel, das nicht mal bei einem Kredit mehr ordentlich bescheißen kann! ICH HABE KEINEN RESPEKT VOR LEUTEN, DIE NICHT MAL 500.000 EURO UM DIE ECKE BRINGEN KÖNNEN.

2012: wird ein Spitzenwein äh -jahr. Hab ich im Urin. Es wird richtig knallen, denkt an mich, wenn es losgeht.

NATO

Oberst Gaddafi ist tot.
Neben Menschenrechten dienen Hitlervergleiche als Argument, die eigene Bevölkerung zu Überzeugen warum ein Krieg notwendig ist. Für kommende Kriege unterstützt PNEW Politik und Medien in der Propaganda Überzeugungsarbeit:

China:
Kapitalismus mit Sozialismus. Klingt schon wie Nationalsozialismus. Menschenrechte Fehlanzeige. Die Sache riecht enorm nach Hitler.

Indien:
Außen Demokratie, innen ein menschenverachtendes Kastensystem. Außerdem hängen überall Hakenkreuze im Land rum. Bei denen geht es doch zu, wie bei Hitlers unterm Sofa. Sarkozy ist bereits mit 10 Mirage Bombern unterwegs.

Nordkorea:
Mehr Hitler geht nicht. Die Empfehlung: 5 Atombomben drauf und weg ist Kim Jong Il. Die meisten sind dann auch pulverisiert aber zumindest gelten dann Menschrechte für Kakerlaken und ein Paar verstrahlte Höhlenbewohner.

Norwegen:
Das Land hat sich mittlerweile zum Ausbildungscamp für Hitlerindivdualisten entwickelt. Die NATO sollte im Namen der Menschenrechte dem ein Ende setzen. Cameron ist bereits mit britischen Ölmultis auf dem Weg. Schließlich gibt es in Norwegen auch einiges zu privatisieren.

Ungarn:
Gilt derzeit als Stätte der Wiedergeburt Hitlers.  Hier sollten Sanktionen erst einmal reichen.

Großbritannien und Frankreich:
Ob Banlieues oder Tottenham. Die Einstellung der Politiker gegenüber der eigenen Bevölkerung lässt das Herz eines jeden Goebbels höher schlagen. Auch hier scheint die Hitlerisierung weit voran geschritten zu sein.

Mein Vorschlag:
Die NATO bombardiert sich selbst. Damit wird auch die Finanzkrise schlagartig gelöst! Alle können von vorne anfangen.

Ewige Alltagsweisheiten (1): Der Frankenmob

An der Kasse bei Norma in der Südstadt:

Kunde: Habter an Tabak?
Kassier: Ja, im Lager.
Kunde: Da nützter mer nix!

Wo er recht hat, hat er recht mauahauhauar.

Breivik streift schon mit Gewehr durch Kino-Trailer

Sach ich doch:

Gentrifidingsbums-Alarm in der Südstadt!

Ich schließ mich jetzt auch Cairos’ Volksfront-Mudschaheddin zur Befreiung von Besatzern an: vor meiner Haustüre hat die erste Latte-Machiatto-Pisserei in der OBERPROLLIGSTEN, ABSOLUT UNTERSCHICHT-GEPRÄGTEN UND DESHALB VON MIR BEVORZUGTEN SÜDSTADT IN F. aufgemacht. Das ist der Anfang vom Ende, in 2 Jahren bin ich hier weggentrifiziert! Von Schwaben, die beim Bäcker feilschen. Oder gar nichts kaufen und wieder gehen. Oder mir die besten Plätze im Blauen Affen von zu Hause aus wegfaxen. Ich faß es nicht. F.-Südstadt, eigentlich todsichere Ecke, Abiquote ca. 5 %, Hartzis mehr als 20 %, sanierte Wohnungen 0 %. Scheiße, was tun? Abstimmung rechts im Frame.

Der neue Taxi Driver

Jede Epoche hat ihre eigenen Ikonen. Manche verwirrte Teenager werden sich vermutlich jetzt das anstatt Travis Bickle an die Kinderzimmertür hängen, wie einst Fritz:

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes